Buena Vista Anklin Thommen GmbH
Fabienne Thommen dipl. Augenoptikerin / Visualtrainerin
  • Erfahrung seit über 10 Jahren
  • Gruppen- und Firmen-Seminare
  • Serviceleistungen und Beratung auch Zuhause
  • Service in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Beratungstermin vereinbaren
Blonde Frau mit Brille

Service in

Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Produkte Angebote

Visualtraining

Was ist Visualtraining

Visualtraining als Weg zu gesundem, guten Sehen.

Das Visualtraining ist ein verhaltensorientiertes Training, das den Sehkomfort erhöht und den visuellen Stress reduziert. Es ist eine ganzheitliche Methode zur Sehkraftstärkung.

Fabienne Thommen - Visualtraining
Fabienne Thommen - Visualtraining

Das Visualtraining beschäftigt sich mit Funktionsstörungen, die bei gesunden Augen aufgrund eines gestörten Sehverhaltens oder einer fehlerhaften Sehentwicklung auftreten.

Die Fehler führen oftmals zu Problemen der visuellen Wahrnehmung, was für die Betroffenen eine grosse Einschränkung bedeutet. Sie sind ein Spezialgebiet der Augenoptik beziehungsweise Optometrie.

Das Ziel von Visual- bzw. Sehtraining ist, das Zusammenspiel beider Augenfunktionen zu verbessern und dauerhaft positiv ändern.

Durch das Training verbessert sich die allgemeine Leistungsfähigkeit und ist zu dem noch Gesundheitsprävention.

Für wen ist Visualtraining geeignet?

Kurzsichtigkeit
  • Das Sehverhalten wird geschult
  • Die fortschreitende Myopie verlangsamen bzw. stoppen
  • Die Sehleistung kann erhöht werden
  • Die Konzentrationsfähigkeit wird verbessert
Amblyopie (Schwachsichtigkeit)
  • Das Sehverhalten wird geschult
  • Die Flexibilität und Geschmeidigkeit aller Sehfunktionen wird wiederhergestellt bzw. optimiert
  • Die Sehleistung wird erhöht
  • Die Visualisierung wird erhöht/ optimiert
  • Die Konzentrationsfähigkeit wird verbessert
Lese- und/ oder Lernprobleme
  • Das Sehverhalten wird geschult
  • Die eigene Schrift wird optimiert
  • Die Seh- bzw. Leseunruhen werden eliminiert
Ein schnelleres bzw. leichteres Lesen sowie Verstehen der Inhalte
  • Die Visualisierung wird erhöht/ optimiert
  • Die Konzentrationsfähigkeit wird verbessert

Wie funktioniert Visualtraining?

Die Idee des Visualtrainings ist es, mit dem Zusammenspiel zwischen den Augenmuskeln, dem Fixieren und scharf einstellen des Auges zu arbeiten. Das wird durch ein Trainingsprogramm erreicht, das unterschiedliche Übungsreihen enthält.

Aus diesen Übungsreihen wird das Programm/ Training für jeden Nutzer individuell zusammengestellt. Dabei werden die jeweils vorhandenen Stärken und Schwächen des binokularen Sehen untersucht und berücksichtigt.

Jedes Mal wenn Sie einen Gegenstand in der Nähe scharf sehen wollen (speziell in einer Entfernung von 60 bis 70 cm), müssen Ihre Augen:

  • sich einwärts drehen, was durch die äusseren Augenmuskeln erfolgt
  • ihre Fokussierung koordinieren und auf den genau gleichen Punkt richten
  • ihre Sehschärfe anpassen, damit der Gegenstand klar gesehen wird.

Das ist ein komplizierter Prozess, der zwölf Augenmuskeln, jeweils drei Hirnnerven und sowohl das vegetative (autonome) als auch das willkürliche (somatische) Nervensystem einschliesst.

Tatsächlich gibt es keinen anderen Ablauf im menschlichen Körper, der solch ein intensives Zusammenspiel zwischen Muskeln, Hirnnerven und Nervensystem erfordert.

Von diesem Ablauf erwarten wir normalerweise, dass er ohne Problem den ganzen Tag über optimal funktioniert.

Da dies nur selten wirklich der Fall ist, können die meisten Menschen vom Visualtraining profitieren und die Kooperation ihrer Augen verbessern.

Trainingsplan- und Ablauf

Nach der intensiven Untersuchung des Visualtrainers wird ein individueller Trainingsplan zusammengestellt. Dieser wird immer ein Querschnitt aus den verschiedenen Funktionsbereichen sein, um ein gleichmässiges trainieren zu gewährleisten.

Im Durchschnitt werden ca. 10 Trainingseinheiten zu je einer Stunde im Abstand von ca. 2-4 Wochen durchgeführt werden. Dies wird nach der ersten Untersuchung festgelegt.


In den Trainingseinheiten werden der Trainingsfortschritt kontrolliert und weitere Folgeübungen erläutert sowie durchgeführt. Am Ende einer Trainingseinheit wird eine Abschlussuntersuchung vorgenommen und der Trainingserfolg ausgewertet.

Jeder Teilnehmer erhält dann einen Trainingsplan bis zur nächsten Trainingseinheit mit dem Visualtrainer. So werden Sie als Teilnehmer jeden Tag bis max. 15 min daheim selbstständig vorgegebene Übungen trainieren.

Angebote

Unsere Angebote für Visualtraining

  • Sportvision: Verbesserung des visuellen Systems im Leistungssport
  • Sehen im Verkehr: Für private Autofahrer und Berufskraftfahrer
  • Sehen und Lesen: Nicht nur für Kinder
  • Individuelles Einzeltraining
  • Halbtages- oder Tagesseminare für Jeden
  • Kurzseminar "Entspanntes Sehen am PC"
  • Seh und Wahrnehmungstraining für Kinder
  • Augentraining als Teil der betrieblichen Gesundheitsvorsorge
  • Mitarbeiterschulung für optische Fachgeschäfte